Sommerurlaub in Alta Badia - Alta Badia Info

Alta Badia Info
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Erlebnis Dolomiten, Wandern, Bergsteigen, Klettern, Radfahren, Sonne tanken, ausruhen, Bergmusik hören, an den Blumen riechen, glücklich sein...

Wer gerne ohne grosse Anstrengung Bergeshöhen erklimmen will, oder bei einer längeren Bergtour den mühevollen Aufstieg sparen möchte, der kann auf zahlreiche Sesselifte, Kabinenbahnen oder Seilbahnen, die auch im Sommer im Betrieb sind, zurückgreifen:

Wanderparadies und Bergsportort: La Villa, St.Kassian, Abtei, Corvara und Colfosco verbinden dem Gaderbach entlang leichte, auch mit dem Kinderwagen zu bewältigende und vielfach durch den Wald geführte Wanderwege. Für den geübten Wanderer gibt es die Dolomitenhöhenwege. Für Bergkletterer gibt es ein breites Angebot an leichten und schwierigen Klettertouren. Gemütliche Schutzhütten sorgen für das leibliche Wohl der Gäste. Für Radfahrer sind die schönsten Dolomitenpässe ein wahres Eldorado.

Seen in Alta Badia: Der Sompunt See 20 Minuten Gehzeit von La Villa (Stern), Lalung 50 Minuten Gehzeit von La Villa, Boe' 20 Minuten Gehzeit von der Bergstation Boe', Lagazuoi 75 Minuten Gehzeit von St. Kassian/Capanna Alpina, Lee 10 Minuten Gehzeit von der Bergstation des Sesselliftes Pedraces/S.Croce, der Biotop-See Soscofes in Corvara, und viele andere kleine Bergseen.


Lagazuoi - Dolomiti, Schauplatz des ersten Weltkrieges: Der Lagazuoi Berg war während des ersten Weltkrieges Schauplatz erbitterter Kämpfe zwischen italienischen und österreichischen Alpentruppen. Besonders zu erwähnen ist der Lagazuoi Stollen, dessen Eingang von der Bergstation der Seilbahn Lagazuoi in 10 Minuten bequemen erreichbar ist. Die Strecke im Tunnel ist sehr interessant, ausser der Maschinengewehrposten kann man auch die originalen Schlaf und Wohnzimmer der Gebiergsjäger sehen.
Biker: Das Alta Badia lässt jedes Bikerherz höher schlagen. Valparola, Falzarego, Pordoijoch, Sellajoch, sind nur einige der traumhaften Dolomitenpässe, die rund um Altabadia liegen. Traumhafte Bergkulissen und atemberaubende Sonnenuntergänge machen süchtig, und wer noch nie da war, muss einfach hin. Die beste Reisezeit sind von Ende Mai – Juni und der September. Dann herrscht ein ausgeglichenes Klima, nicht zu warm oder zu kalt, wenig Regen und der Ferienmonat der Italiener ist auch vorbei.

Ein Paradies ! Im Unesco Weltnaturerbe Dolomiten
Liste der Schutzhütten
(Alta Badia und Umgebung) Name, Telefon, Öffnungszeiten und Schließzeiten (2019)
Zurück zum Seiteninhalt